info@cuxbaskets.de

WIR SIND DER NORDEN

15.03.2021 – Die Saison 2020/2021 ist endgültig „tot“ 
Es lebe die Regionalliga-Saison 2021/2022 

Liebe Fans der Cuxhaven-BASKETS,

am Jahresende 2020 haben wir ein Jahr Revue passieren lassen, in dem die Corona-Pandemie auch unseren schönenden Basketballsport geprägt hat. Das Virus hielt uns in Atem und sorgte letztlich dafür, dass wir Ende 2020 vor einer zunächst einmal unterbrochenen Saison standen und nicht wirklich wussten, wie es weitergeht.

Mittlerweile haben wir Gewissheit: Die Regionalliga-Saison 2020/2021 ist endgültig beendet worden. Es wird keine weiteren Spiele geben. Das betrübt uns alle sehr, aber wir können es nicht ändern.

Wir werden diese verkorkste Saison, die sportlich sowieso nicht gerecht zu werten gewesen wäre, zu den Akten legen (vergessen werden wir sie sicher nie) und in der nächsten Saison nach den ganzen Lockdowns, Testungen, anderen Maßnahmen und Impfungen wieder durchstarten.

Nach jetzigem Stand ist vorgesehen, dass die Saison 2021/2022 im Herbst starten wird. Zu dem Zeitpunkt lässt die Pandemie hoffentlich wieder einen einigermaßen normalen Spielbetrieb zu.

Die Ligenzugehörigkeit bleibt gegenüber der abgebrochenen Saison unverändert. Das bedeutet, dass die Baskets wieder in der 1.Regionalliga auf Punktejagd gehen werden. Unter welchen äußeren Rahmenbedingungen das geschehen wird, müssen wir abwarten. Wir hoffen natürlich, dass wir dann wieder vor einer tollen Zuschauerkulisse in der Rundturnhalle unsere Fans begeistern können.

Selbstverständlich haben wir – die Verantwortlichen der Baskets – in den letzten drei Monaten die Hände nicht in den Schoß gelegt, sondern intensiv nach vorne geschaut.

Erste Gespräche mit Spielern, dem Trainerteam und den Verantwortlichen im Hintergrund wurden geführt. Alle freuen sich auf eine erfolgreiche und hoffentlich coronafreie Saison 2021/2022. Wenn maßgebliche Entscheidungen gefallen sind, werden wir darüber informieren.

Sollte es zumindest zu Beginn der Saison – voraussichtlich im September – noch zu coronabedingten Einschränkungen kommen müssen, können die Baskets auf das bereits in drei Heimspielen im Herbst 2020 bewährte Hygienekonzept zurückgreifen. Dieses kann und wird bei Bedarf ergänzt werden. Angedacht sind unter anderem Schnelltests am Spieltag und eine Nutzung der Luca-App. Wir sind insofern auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Wer in den letzten Wochen die Berichterstattung in den CUXHAVENER NACHRICHTEN verfolgt hat, wird gesehen haben, dass es beim Landkreis Cuxhaven Überlegungen gibt, unsere gute alte Rundturnhalle relativ kurzfristig durch einen modernen Neubau zu ersetzen. Die Rede ist von einer Vierfeldhalle mit Plätzen für bis zu 1.200 Zuschauer. Das ist es, was wir uns seit Jahren wünschen. Hoffen wir, dass diese Pläne realisiert werden können. Nach unserem jetzigen Kenntnisstand werden wir durch den Neubau nicht heimatlos werden. Es wird wohl so sein, dass die RTH erst abgerissen wird, wenn der Neubau steht.

In den kommenden Tagen und Wochen werden wir uns an die Dauerkarteninhaber wenden und ihnen vorschlagen, wie wir uns den Ausgleich für die nicht stattgefundenen Heimspiele unsererseits vorstellen.

Wir bedanken uns bei allen, die in dieser für uns alle ungewöhnlichen Zeit an unserer Seite stehen.

Herzliche Grüße – bleibt gesund und negativ
Eure CUXHAVEN BASKETS
– Mannschaft, Betreuerteam, Geschäftsführung und alle Helfer –

error: Bilder sind geschützt!!!